Kriso, Gerd

Maschinenbauingenieur
Wohnt in Kirchheim b. München und beschäftigt
sich seit 1995 mit der Malerei.
Besuch verschiedener Akademien u.a. bei
Prof. Jerry Zeniuk in Bad Reichenhall.
Beteiligung an Gruppenausstellungen in der
Region München.
Seit 2011 eigenes Atelier in München.
Ab 2004 hauptsächlich Widmung der abstrakten Acrylmalerei. Dabei wird Kunst als offener Prozess verstanden, der sich auf die Farbe konzentriert.

Ausstellungsort:
Atelier: Burggrafenstraße 5, 81671 München, Atelier Nr. 3

Gerd Kriso
Malvenweg 3, 85551 Kirchheim
Telefon: 0049-89-9036472
Mobil: 0049-178-8036472
e-mail: g.kriso@freenet.de
Internet: www.zeigdeinekunst.de
Burggrafen Atelier

 

 

 

 

Reinhart, Monika

Monika Reinharts Bilder sind gegenstandslos. Farbe an sich und die pure Malerei ist
ihr Thema. Die meist großformatigen Bilder tragen keine Titel und möchten keine Botschaft transportieren. Es geht ihr um Farbwerte, Flächen, Gestus und die Komposition: um das Bild als eigenständiges Gefüge.

geboren 1965 in Wasserburg a.Inn, lebt und arbeitet seit 2011 in München
Schwerpunkt Malerei
Ausstellungen u.a. Kunstsalon München, Üblackerhäusl München, Große Kunstausstellung Wasserburg, Hans-Reiffenstuel-Haus Pfarrkirchen

Ausstellungsort
ASZ Werkaum
Wolfgangstraße 15
München

streitfeld Atelier
Monika Reinhart
Streitfeldstr. 33 VGB 2.15
81673 München
mob. +49.176 38459021
www.monika-reinhart.de
monika.reinhart@web.de

Clever, Susanne

CleverKunstMalerei
1980 – 83 Graphik-Design Studium, Diplom
1983 – 89 Studium der Freien Malerei und Graphik
Akademie der Bildenden Künste, München
Meisterschülerin, Diplom
2006 – 09 Kunsttherapieausbildung

Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen, u.a. :
Darmstädter Sezession, Stadtmuseum Jena, Deutsches Hygiene-Museum
Dresden, Erwin-von-Kreibig- Museum, Nymphenburg
In den Kunstvereinen: Mainz Eisenturm e.V., Bobingen, Deggendorf, Wasserburg, Aachen, Ebersberg. Landsberg a. Lech, Ottobrunn, Erding.

Gründungsmitglied des Kunstforums Arabellapark.

2012 Kunstpreis des Kunstvereins „Die Sonntagsidee e.V“, Ebersberg

Öffentliche Ankäufe: Ministerium für Bildung und Wissenschaft ,Bonn,
Bayer-Werke, München, SR-Beteiligungen, München, BMW, München,
Siemens, München, Bayerische Staatsgemäldesammlung.

Susanne Clever
susanne.clever@gmx.de
089-48 99 88 76
Pariser Straße 8
81669 München

Sigari, Newsha

Die Malerin, Designerin und Kunstpädagogin, Newsha Djavadipour-Sigari wurde in Teheran geboren. Nach einem Studium der englischen Philologie und Sprachwissenschaften im Iran beschloss sie dort dem Studium der Malerei nachzugehen. Ein weiteres Studium an der LMU München beendete sie 1999 mit einem Magister in Kunstpädagogik, sowie mittlere und neue Kunstgeschichte.
Nach zehn Jahren künstlerischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, gründete sie 2007 in Haidhausen ihre Malschule Kunst-Werk und widmet sich seitdem der künstlerischen Ausbildung von jungen Talenten.
Seit 1994 präsentiert sie ihre Gemälde und Goldschmiedearbeiten in verschiedenen Ausstellungen.

Newsha Sigari
www.kunst-werk-haidhausen.de
089/44 76 96 86
0178 – 533 588 3
Steinstr. 59
81667 München

Sohnemänner

PfeifferKunstZwei “Wunderknaben” machen einem Kunststudenten Feuer unterm Hintern.
Noah Naumann (13), Ludwig Pfeiffer (16) und Ivo Rick (24) schließen sich zur Gruppe “Sohnemänner” zusammen, um in ihrer Arbeit einen neuen Schritt zu wagen.

Ein Raum dient als gemeinsame Plattform.

Die drei unterschiedlichen Positionen treffen in ihrem künstlerischen Schaffen erstmalig aufeinander und gehen mit ihren Werken aus Fotografie, Film, Grafi
k, Malerei und Poesie ein Zusammenspiel ein.

Sohnemänner
ludwig.pfeiffer@web.de
Kirchenstraße 15
81667 München

Schmidt Osterkamp, Tanja

Tanja Schmidt Osterkamp 1957 in Schiffweiler/Saar geboren, in Köln aufgewachsen, lebt in Aschheim, Atelier in München. Abitur, Studium der Innenarchitektur, Grafik und Design an der SG Darmstadt. Studium und Meisterklasse bei Prof. Markus Lüpertz an der Kunstakademie Bad Reichenhall.
Zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland.
Mein künstlerisches Konzept beruht auf der Basis von Farbe. Die Farbe als Phänomen in ihrer unerschöpflichen Bandbreite dient mir als Ausdrucksmittel für Kompostionen und Rhythmen in meinen Farblandschaften. Ich arbeite intuitiv, üppig und unmittelbar, mit Pigmenten und Binder sowie mit Ölfarben auf Leinwand oder mit Ölpastellkreiden und Aquarellfarben auf Papier.

Ausstellungsort:
Atelier: „Burggrafenateliers“
Burggrafenstraße 5 / Mittelhaus
D 81671 München
Telefon +49 89 906262
Mobil +49 179 1473751
E-Mail: t.schmidt-osterkamp@online.de
www.tanja-schmidt-osterkamp.de
Burggrafen Atelier

 

 

 

 

Harster, Ingrid

1958 in Steyr, Österreich geb., seit 1981 in München lebend und künstlerisch tätig. Autodidaktisches Arbeiten mit Fortbildungen bei verschiedenen Künstlern, ab 2010 Jahresgruppe bei Stephan Geisler, Bochum. Seit 2000 Leitung von fortlaufenden Malkursen und Seminaren im eigenen Atelier in Pasing.
Malerei überwiegend in Acryl, Zeichnung mit Kohle, Grafit und Kreiden sowie Mischtechniken spannen den Bogen von gegenständlicher Malerei zu freier Umsetzung, von Fläche zu Linie. Impulsive Farbmalerei trifft auf subtile Stimmungen begegnet der kraftvollen bis tänzerischen Linie.
Ausstellungen in Deutschland und Österreich.
Ingrid Harster Malerei
Burggrafenateliers
Burggrafenstraße 5
81671 München
017681680334
ingrid_harster@hotmail.com
www.ingridharster.de
Burggrafen Atelier

 

 

 

 

Eichinger, Thomas

Thomas Eichinger lebt und arbeitet in Haidhausen und kennt das Viertel schon aus Kindheitstagen. Seine professionelle Tätigkeit übt er als Gestalter im Bereich On- und Offline für verschiedene Unternehmen und Agenturen aus. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit Fragen der visuellen Forschung, sowohl in der gestalterischen Praxis wie auch in der Theorie.

Nach Jahren der digitalen Gestaltung greift er mehr denn je auf „traditionelle“, aber dennoch effiziente Visualisierungsmöglichkeiten zurück. Ob nun bei der Konzeption und Gestaltung moderner Webseiten und Apps, oder künstlerischen Arbeiten – Papier, Kreiden und Farben sind für ihn unverzichtbar geworden. Bevorzugtes künstlerisches Ausdrucksmittel ist für Thomas Eichinger vor allem die großformatige Malerei – gern auch in Synthese mit den neuen Medien.

Zu sehen sind seine Arbeiten in der Grafikwerkstatt, Eggernstraße 6
Thomas Eichinger
Eggernstraße 6
81667 München
089 / 4111 80 90
info@thomas-eichinger.com
www.thomas-eichinger.com
http://pvse.com
http://pvse.com/blog.html

Eder, Johanna

Johanna Gundula Eder
*1982 in München, lebt und arbeitet v.a. in München
Künstlerin und Kunstpädagogin. Studium am Institut für Kunstpädagogik der LMU München. Wissenschaftliche Mitarbeiterin des dortigen Departments Kunstwissenschaften. Sie verbindet verschiedene Kunstformen wie Malerei, Zeichnung, Performance und Kurzfilm. Besonders schätzt sie Kollaborationsprojekte mit anderen Künstlern. 2006 gewann sie eine Auszeichnung für Nachwuchskünstler bei der International Competition of Visual Arts Budapest. Seit 2014 gehört sie der Mapping & Artistic Research Gruppe „connect 48/11“ an.

Beteiligungen an Gruppenausstellungen seit 2004.
Einzelausstellungen seit 2010.

Ausstellungsort während OBACHT! 2015:
Projekt „Stimmen“
Gesangsstudio Susanne Langholf
Milchstraße 23 EG
81667 München

Johanna Gundula Eder
Falkenstraße 23
81541 München
johanna.eder@gmx.de