Üblacker-Häusl

Herbergenmuseum und Kunstgalerie im Herzen Haidhausens Das Üblacker-Häusl im lebendigen Münchner Stadtteil Haidhausen, ist ein Ende des 18. Jahrhunderts errichtetes ehemaliges Herbergsanwesen und wurde 1977 unter Denkmalschutz genommen. Nach der Sanierung des Üblacker-Häusls ist seit 1980 das Herbergenmuseum untergebracht. Im Erdgeschoss wurden zwei als Wohn- und Schlafräume gestaltete Zimmer eingerichtet, die das Leben der damaligen …

Üblacker-Häusl Weiterlesen »