Götz, Manuel

Manuel Götz hinterfragt mit leichtfüßigem Spott Gesellschaft und Umwelt.
Inhaltlich treffen neuentdeckte Tierarten auf verunsicherte Weihnachtsmänner sowie Falschgeld auf belegte Semmeln.
Das Spektrum künstlerischer Techniken reicht von aufwendigen, penibel durchgeführten Kupferstichen bis zu flott und frech hingemalten Cartoons.

AUSSTELLUNGSORT
Stadtteilladen Haidhauser Nachrichten
Breisacher Str. 12
81667 München
KONTAKT:
Manuel Götz
Auerfeldstr. 20
81541 München
44 44 93 62 o. 0173 194 13 94
zografos@gmx.de
www.manuelgoetz.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen