Weixl, Twyla Dawn

Twyla Dawn Weixl studierte Zeichentrickfilm und Kunst in Montreal, Quebec, Kanada. Sie arbeitet seit 1979 in München, erst als Trickfilmzeichnerin, dann als Bühnen- und LP-Cover-Gestalterin für die ARD-Musiksendung Formel Eins, deren Logo sie entwarf. Später in der SFX Abteilung des Fantasy-Films DieUnendliche Geschichte. Im Jahr 2.000 veröffentlichte Napoleon Press, Toronto, ihr erstes Buch Twenty-two Feelings, from nice to nasty. Momentan arbeitet sie an einer 3-teiligen Graphic Novel: Cold War Fighter Brat. Dafür schöpft sie aus ihrer Erfahrung als Tochter eines kanadischen Kampfpiloten. Weixl hat das English Comic Project an den Münchener BOS und FOS ins Leben gerufen sowie Creative English und Zeichnen an der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film unterrichtet. 2018 setzte sie einen neuen Kurs für das Sprachenzentrum der Technischen Universität München auf: “An Introduction to Canadian and American Graphic Novels“. Das Kultusministerium- Künstlerhaus-Schwandorf -Künstlerstipendium führte sie 2018 zurück in ihren Heimat, um in Quebec und Ontario zu ihrer Graphic Novel Serie zu recherchieren und an dieser arbeiten. Twyla Weixl hat ein Sohn, Jasper.

Wie einen Film auf Papier gezeichnet, den man in den Händen halten kann, den man im eigenen Rhythmus anschauen kann, erzählt einen „graphic novel“. Diesen Illustrationen sind Seiten aus einen Work-in-Progress.

EVENTS:
Freitag, den 17. Mai
19:00, Jugendkirche. Was ist ein Graphic Novel? Eine Arbeitsprozessbeschreibung.

Samstag, den 18. Mai
14:00, Jugendkirche. Was ist ein Graphic Novel? Eine Arbeitsprozessbeschreibung.

 

AUSSTELLUNGSORT:
Jugendkirche

KONTAKT:
Wörthstr. 28
81667 München
089 307 251 44
0163 452 48 22
twyla.weixl@gmail.com

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.