Sperner, Eva

Die Glasgestalterin Eva Sperner lebt und arbeitet seit über 30 Jahren in Haidhausen. Sie hat den Haidhauser Herbergenhof mit geprägt durch ihre Arbeit als Glas- und Lichtmalerin, als Fotografin, als Kalligrafin, als Mutter dreier Töchter, als Gärtnerin, als Lehrkraft und auch als Organisatorin von OBACHT!

In ihrem Atelier für Glasgestaltung entstehen freie Glasbilder, Glasportraits und architekturbezogene Auftragsarbeiten für den privaten und öffentlichen Bereich. Oftmals weiß-in-weiß Malereien, teils kalligrafisch schwarz konturiert, immer wiederkehrend aber auch farbenfrohe Fenstergestaltungen aus leuchtenden Gläsern.

In den letzten Jahren hat sie das Thema der „Wasserklangbilder” auf Glaspaneelen entwickelt, goldene Klangsonnen, die im letzten Jahr durch Fragmente von Liebeslyrik noch ergänzt wurden. Diese werden zu OBACHT! auch zu sehen sein.

Über ihre Retrospektiven-Ausstellung „40 Jahre Atelier für Glasgestaltung” in 2016 ist ein Katalog erhältlich.

In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf neuen Wassergläsern und auf Schmucklupen.

In besonderem Maße anerkennenswert ist ihre Unterrichtstätigkeit, vor allem mit Jugendlichen mit Migrationshintergrund, in dem sie bislang für die Wörthschule große „Kunst-am-Bau” Projekte geschaffen hat.

AUSSTELLUNGSORT & KONTAKT:

Haidhauser Herbergenhof
Preysing Str. 70
81667 München
089 4482774
info@sperner-glas.de
www.sperner-glas.de

Sperner, Eva

Eva Sperner

Die Glasgestalterin Eva Sperner lebt und arbeitet seit über 30 Jahren in Haidhausen. Sie hat den Haidhauser Herbergenhof mit geprägt durch ihre Arbeit als Glas-und Lichtmalerin, als Fotografin, als Kalligrafin, als Mutter dreier Töchter, als Gärtnerin, als Lehrkraft und auch als Organisatorin von OBACHT!

In ihrem Atelier für Glasgestaltung entstehen freie Glasbilder, Glasportraits und architekturbezogene Auftragsarbeiten für den privaten und öffentlichen Bereich. Oftmals weiß-in-weiß Malereien, teils kalligrafisch schwarz konturiert, immer wiederkehrend aber auch farbenfrohe Fenstergestaltungen aus leuchtenden Gläsern.

In den letzten Jahren hat sie das Thema der „Wasserklangbilder” auf Glaspaneelen entwickelt, goldene Klangsonnen, die im letzten Jahr durch Fragmente von Liebeslyrik noch ergänzt wurden. Diese werden zu OBACHT! auch zu sehen sein.  Über ihre Retrospektiven-Ausstellung „40 Jahre Atelier für Glasgestaltung” in 2016 in der Galerie für Angewandte Kunst in München ist ein Katalog erhältlich.

In besonderem Maße anerkennenswert ist ihre Unterrichtstätigkeit, vor allem mit Jugendlichen mit Migrationshintergrund, in dem sie bislang für die Wörthschule große „Kunst-am-Bau” Projekte geschaffen hat.

AUSSTELLUNGSORT & KONTAKT:
Eva Sperner
Haidhauser Herbergenhof
Preysing Str. 70
81667 München
089 – 44 82 774
info@sperner-glas.de
www.sperner-glas.de
www.kokoro-portrait.de

Sperner, Eva

Glaskunst von Eva SpernerEva Sperner lebt seit über 30 Jahren in Haidhausen, und es ist schwer zu sagen, was von diesem Ort ausgehend prägend in ihre Arbeit fließt als Glasgestalterin, als Glas-und Lichtmalerin, als Fotografin, als Kalligrafin, als Reisende, als ein die Schönheit einfacher Dinge suchender Mensch, im Innehalten und Begreifen.In ihrem Atelier für Glasgestaltung entstehen freie Glasbilder, Glasportraits und architekturbezogene Auftragsarbeiten für den privaten und öffentlichen Bereich. Zumeist weiß-in-weiß Malereien, teils kalligrafisch schwarz beeinflusst, mal farbenfrohe Fenstergestaltungen aus leuchtenden Gläsern.

Ausstellungsort:
Haidhauser Herbergenhof

Haidhauser Herbergenhof
Preysing Str. 70
81667 München
www.sperner-glas.de

Sperner, Eva

SpernerKunstGlasmalerei & Grafik

Eva Sperner lebt seit über 30 Jahren in Haidhausen, und es ist schwer zu sagen, was von diesem Ort ausgehend prägend in ihre Arbeit fließt. Als Glasgestalterin, als Glas-und Lichtmalerin, als Fotografin, als Kalligrafin, als Reisende, als ein die Schönheit einfacher Dinge suchender Mensch, im Innehalten und Begreifen.

In ihrem Atelier für Glasgestaltung entstehen freie Glasbilder, Glasportraits und architekturbezogene Auftragsarbeiten im privaten und öffentlichen Bereich. Zumeist weiß-in-weiß Malereien, teils kalligrafisch schwarz beeinflusst, mal farbenfrohe Fenstergestaltungen aus leuchtenden Gläsern. Papierprägungen und Entwürfe für Webereien.

Ihre neuesten Arbeiten sind „gläserne Reisetagebücher”, traumgleiche Impressionen ihrer Reisen. Unter dem Titel: „The Supreme Way is not difficult, it simply dislikes choosing” erzählt sie von Menschen, Begebenheiten und Wundern.

Eva Sperner
info@sperner-glas.de
www.sperner-glas.de
089-44 82 774
Haidhauser Herbergenhof, Preysingstr. 70
81667 München