artisan 37

Handwerkskunst aus eigenen Werkstätten

„ Das Spiel mit den Elementen

Sie wollen alles auf einmal? Wer nicht in vier verschiedene Läden laufen möchte

– um individuelle Kleider, Schmuck, Lampen und Vasen zu finden – ist hier richtig.

Bei Artisan 37 zeigen vier außergewöhnliche Frauen was sie können:

Die mit dem Licht spielt: Anna Hössle setzt die Dinge ins richtige Licht. Ihre Lampen erinnern an Sonne, Mond, Ufos, Falter und schweben überall an der Decke. Alles ist aus feinstem Japanpapier handgefertigt. Die gelernte Buchbinderin kennt ihr Material gut und weiß ganz genau, welches Licht fließen wird. Eine Kunst für sich und atemberaubend schön.

Die Experimentelle: Sobald Elke Bauer ihre Vasen und Schalen dem Feuer zum Glasurbrand übergeben hat, erwartet die Keramikerin eine schlaflose Nacht. Anders als beim Maler entscheidet am Schluss das Feuer, ob eine gelungene Verschmelzung von Ton und Glasur entsteht. Ihr Markenzeichen sind die fragilen Lochvasen oder die zweifarbigen hauchdünnen Schalen aus Porzellan. Präzises Arbeiten ist hier angesagt, denn „ Porzellan hat ein Gedächtnis“. Jedes Stück ist ein Unikat.

Die mit dem Feuer spielt: Andrea Borst sitzt hinter einer Glasscheibe, wenn sie ihren filigranen Schmuck herstellt. Bei 900 Grad formt die Goldschmiedin das Glas und verleiht ihm vielfältige Formen. Ihre Ohrringe und Ketten erinnern an Seeanemonen oder Blumenwiesen. Bei ihrer Arbeit ist viel Geduld gefragt, denn das Glas muss langsam erhitzt werden, damit es nicht platzt. Die so entstehenden Perlchen und Blüten werden dann auf unterschiedliche Weise mit feinstem Stahlseil zu außergewöhnlichen Schmuckstücken verknüpft.

Die Kreative: Gaby C. Koch liebt das Zusammenspiel von Stoff und Schnitt – sucht und sammelt ungewöhnliche Stoffe – die sie dann zu elegantesten Kleidungsstücken näht. Raffiniert und schlicht sind ihre Unikate, individuell und unverwechselbar im Stil. Und: Sie ist die Gründerin von Artisan 37.

Willkommen bei den vier Elementen!“

(Quelle: 111 Geschäfte in München die man erlebt haben muss Alexandra Brücher-Huberova)

 

AUSSTELLUNSORT & KONTAKT:
Pariser Strasse 37, 81667, München
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-19 Uhr Sa 11-16 Uhr
089-31982308
0160-2787184
artisan37@gaby-c-koch.de
www.artisan37.de

EVENTS:
Samstag: 18 Uhr Lesung & Verrichtungen Ruth Geiersberger
Sonntag: 15 -20 Uhr meet the artist Michaela Miller, Papierkünstlerin


artisan 37

Gaby C. Koch

Vier Frauen,vier Gewerke ein Laden.Hier vereint sich hochwertige,individuelles und einzigartiges Kunsthandwerk in einem ansprechend gestalteten Raum. Und wo sonst hat man schon Beratung von der Künstlerin selbst?

artisan 37 – Handwerkskunst aus eigenen Werkstätten
11.11.2010 Eröffnung der Ladengalerie artisan37
Gründung einer Ladengemeinschaft von 4 Kunsthandwerkerinnen
Gaby C. Koch individuelle Kleidung
Anna Hössle Papierlampen & Mobiles
Elke Bauer Steinzeug & Porzellan
Andrea Borst gläserner Schmuck
Seitdem regelmäßige Ausstellungen im Laden mit Gästen und Lesungen.

„ Das Spiel mit den Elementen
Sie wollen alles auf einmal? Wer nicht in vier verschiedene Läden laufen möchte
– um individuelle Kleider, Schmuck, Lampen und Vasen zu finden – ist hier richtig.
Bei Artisan 37 zeigen vier außergewöhnliche Frauen was sie können:
Die mit dem Licht spielt: Anna Hössle setzt die Dinge ins richtige Licht. Ihre Lampen erinnern an Sonne, Mond, Ufos, Falter und schweben überall an der Decke. Alles ist aus feinstem Japanpapier handgefertigt. Die gelernte Buchbinderin kennt ihr Material gut und weiß ganz genau, welches Licht fließen wird. Eine Kunst für sich und atemberaubend schön.
Die Experimentelle: Sobald Elke Bauer ihre Vasen und Schalen dem Feuer zum Glasurbrand übergeben hat, erwartet die Keramikerin eine schlaflose Nacht. Anders als beim Maler entscheidet am Schluss das Feuer, ob eine gelungene Verschmelzung von Ton und Glasur entsteht. Ihr Markenzeichen sind die fragilen Lochvasen oder die zweifarbigen hauchdünnen Schalen aus Porzellan. Präzises Arbeiten ist hier angesagt, denn „ Porzellan hat ein Gedächtnis“. Jedes Stück ist ein Unikat.
Die mit dem Feuer spielt: Andrea Borst sitzt hinter einer Glasscheibe, wenn sie ihren filigranen Schmuck herstellt. Bei 900 Grad formt die Goldschmiedin das Glas und verleiht ihm vielfältige Formen. Ihre Ohrringe und Ketten erinnern an Seeanemonen oder Blumenwiesen. Bei ihrer Arbeit ist viel Geduld gefragt, denn das Glas muss langsam erhitzt werden, damit es nicht platzt. Die so entstehenden Perlchen und Blüten werden dann auf unterschiedliche Weise mit feinstem Stahlseil zu außergewöhnlichen Schmuckstücken verknüpft.
Die Kreative: Gaby C. Koch liebt das Zusammenspiel von Stoff und Schnitt – sucht und sammelt ungewöhnliche Stoffe – die sie dann zu elegantesten Kleidungsstücken näht. Raffiniert und schlicht sind ihre Unikate, individuell und unverwechselbar im Stil. Und: Sie ist die Gründerin von Artisan 37.
Willkommen bei den vier Elementen!“
(Quelle: 111 Geschäfte in München die man erlebt haben muss Alexandra Brücher-Huberova)

EVENTS:
Freitag 17.05.2019 17 Uhr
Werkschau bei artisan 37
Andrea Borst gläserner Schmuck

Samstag 18.05.2019 16 Uhr
Werkschau bei artisan 37
Elke Bauer Steinzeug & Porzellan

Sonntag 19.05.2019 16 Uhr
Werkschau bei artisan 37
Anna Hössle Papierlampen & Mobiles

AUSSTELLUNGSORT & KONTAKT:
Pariserstr. 37
81667 München
089 31982308
artisan37@gaby-c-koch.de
www.artisan37.de

Artisan 37

Ein Blick im Artisan
Ladengemeinschaft für Handwerkskunst aus eigenen Werkstätten; artisan frz.=Handwerker, Urheber, Schöpfer
Mitten im französischen Viertel von München, in der Pariser Straße zwischen Pariser Platz und Bordeauxplatz, hat am 11.11.2010 eine wunderschöne Schatzkiste ihre Türen geöffnet. artisan 37 – eine Ladengemeinschaft für ausgefallenen Handwerkskunst präsentiert in großen, schön dekorierten Vitrinenfenstern Modedesign von Gaby C. Koch, Limoges-Porzellan von Elke Bauer, filigranen Glasschmuck von Andrea Borst und Lichtobjekte aus Japanpapier von Anna Hössle. Wechselnde Gastaussteller runden das Angebot ab.
artisan 37, Pariser Straße 37, 81667 München, Tel.: 089 / 319 82 308
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 11-19 Uhr,
Samstag 11-16 Uhr
Gaby C. Koch, Modedesignerin
verwandelt hochwertige Stoffe durch konsequente Schnittkunst in Lieblingsstücke
und Traumkleider – vom kleinen Top bis zur großen Robe. Wohlfühlen garantiert durch individuelle Maßanfertigung.
www.gaby-c-koch.de

Elke Bauer, Keramikerin
dreht, schneidet und glasiert Limoges-Porzellan zu einzigartigen Gebrauchsobjekten. Aus Steinzeug werden Tabletts und große Vasen gefertigt, jedes Stück ein Unikat.
www.elkebauer.de

Andrea Borst, Goldschmiedin
fertigt aus Glaselementen, die sie frei in der Flamme formt, ausgefallene Schmuckstücke. Auch aus Scherben und Fundstücken werden filigrane funkelnde Objekte der Begierde.
www.andrea-borst-schmuck.de

Anna Hössle, Kunstbuchbinderin
zaubert zart schwebende Lichtobjekte aus Japanpapier. Die strenge Form der Wand-, Decken-, Hänge- und Stehlampen wird durch Einschnitte und Faltungen im Material zum leuchtenden Kunstwerk.
www.papierlampen-annahoessle.de

und
wechselnde Gastaussteller

Laden:
artisan 37
Pariserstr. 37
81667 München
Tel. 089 31982308
www.artisan37.de

artisan 37

ArtisanKunstLadengemeinschaft für Handwerkskunst aus eigenen Werkstätten; artisan frz.=Handwerker, Urheber, Schöpfer

Mitten im französischen Viertel von München, in der Pariser Straße zwischen Pariser Platz und Bordeauxplatz, hat am 11.11.2010 eine wunderschöne Schatzkiste ihre Türen geöffnet. artisan 37 – eine Ladengemeinschaft für ausgefallenen Handwerkskunst präsentiert in großen, schön dekorierten Vitrinenfenstern Modedesign von Gaby C. Koch, Limoges-Porzellan von Elke Bauer, filigranen Glasschmuck von Andrea Borst und Lichtobjekte aus Japanpapier von Anna Hössle. Wechselnde Gastaussteller runden das Angebot ab.

artisan 37, Pariser Straße 37, 81667 München, Tel.: 089 / 319 82 308
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 11-19 Uhr,
Samstag 11-16 Uhr

Gaby C. Koch, Modedesignerin
verwandelt hochwertige Stoffe durch konsequente Schnittkunst in Lieblingsstücke
und Traumkleider – vom kleinen Top bis zur großen Robe. Wohlfühlen garantiert durch individuelle Maßanfertigung.
(www.gaby-c-koch.de)

Elke Bauer, Keramikerin
dreht, schneidet und glasiert Limoges-Porzellan zu einzigartigen Gebrauchsobjekten. Aus Steinzeug werden Tabletts und große Vasen gefertigt, jedes Stück ein Unikat. (www.elkebauer.de)

Andrea Borst, Goldschmiedin
fertigt aus Glaselementen, die sie frei in der Flamme formt, ausgefallene Schmuckstücke. Auch aus Scherben und Fundstücken werden filigrane funkelnde Objekte der Begierde.
(www.andrea-borst-schmuck.de)

Anna Hössle, Kunstbuchbinderin
zaubert zart schwebende Lichtobjekte aus Japanpapier. Die strenge Form der Wand-, Decken-, Hänge- und Stehlampen wird durch Einschnitte und Faltungen im Material zum leuchtenden Kunstwerk.
(www.papierlampen-annahoessle.de)

und
wechselnde Gastaussteller

artisan 37
Pariser Straße 37
81667 München
kontakt@gaby-c-koch.de
www.artisan37.de