Olshausen, Aglaia

OlshausenKunst2Keramikerin/ Freie Künstlerin

Seit 2010 fertige ich parallel zur Herstellung von Keramikunikaten auch Textilcollagen mit unterschiedlichen Materialien, wie z.B. Metall, Plastik,Holz, laminierte Fotos und Bilder- so entstehen überraschende und spannende Stoffreliefs.
Die Taschen sind Unikate und zugleich praktische Begleiter für mutige Frauen…

Ausstellungsort:
Im Herbergenhof, Preysingstr. 66

Aglaia Olshausen
Frankfurter Str. 317
34134 Kassel
aolshausen@gmail.com
www.aglaia-keramik.de

Körner, Jutta

KoernerKunst“Von der Büffelherde zur Menschenherde”.
Die Abstraktion eines Themas, eines Werkes, das Erfühlen und Erahnen des Wesentlichen, die Darstellung von Bewegung und Haltung sind es, die mich dazu bewegen meine Werke so zu gestalten wie ich es tue.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich unter anderem mit dem Thema „Die Herde“. Stiere, Büffel – das sind kraftvolle – aber auch in sich ruhende Wesen. Der Kontrast von Stärke – Kraft und ebenso der Ruhe bietet viele Möglichkeiten der Abstraktion. Durch Bewegung und Haltung stelle ich verschiedene Positionen dar, die sich in den Werken widerspiegeln.

Ebenfalls beschäftige ich mich mit dem Thema Mensch und Kommunikation. Eine neu entstandene Serie nenne ich „die Gesprächsrunde“. Mehere Büsten, stark abstrahiert mit unterschiedlichen Oberflächen, verschiedenen Kopfbewegungen stehen nebeneinander – auch miteinander, bereit zu kommunizieren. Sie unterhalten sich mit dem Betrachter, aber auch mit sich selbst. Auch diese Serie wird immer wieder erweitert.

Ausstellungsort während OBACHT! 2013 :
Alten- und Service-Zentrum Haidhausen
Wolfgangstrasse 18
81667 München

Jutta Körner
info@juttakoerner.de
Steinstraße 5
81667 München

Aschoff, Daniel

Seit meiner Kindheit habe ich mit Keramik zu tun. Zu Beginn habe ich eher figürlich gearbeitet. Wohingegen ich mich in den vergangenen Jahren auch vermehrt mit der Drehscheibe beschäftigt habe. In letzter Zeit arbeite ich auch an Skulpturen und mit verschiedenen Materialien. Dieses Jahr möchte ich gerne ein paar Skulpturen und ein paar Vasen ausstellen.

Wolfgangstrasse 4
81667 München
daniel004@gmx.de
Mobil.: 0176 23 10 95 77

Artisan 37

Ein Blick im Artisan
Ladengemeinschaft für Handwerkskunst aus eigenen Werkstätten; artisan frz.=Handwerker, Urheber, Schöpfer
Mitten im französischen Viertel von München, in der Pariser Straße zwischen Pariser Platz und Bordeauxplatz, hat am 11.11.2010 eine wunderschöne Schatzkiste ihre Türen geöffnet. artisan 37 – eine Ladengemeinschaft für ausgefallenen Handwerkskunst präsentiert in großen, schön dekorierten Vitrinenfenstern Modedesign von Gaby C. Koch, Limoges-Porzellan von Elke Bauer, filigranen Glasschmuck von Andrea Borst und Lichtobjekte aus Japanpapier von Anna Hössle. Wechselnde Gastaussteller runden das Angebot ab.
artisan 37, Pariser Straße 37, 81667 München, Tel.: 089 / 319 82 308
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 11-19 Uhr,
Samstag 11-16 Uhr
Gaby C. Koch, Modedesignerin
verwandelt hochwertige Stoffe durch konsequente Schnittkunst in Lieblingsstücke
und Traumkleider – vom kleinen Top bis zur großen Robe. Wohlfühlen garantiert durch individuelle Maßanfertigung.
www.gaby-c-koch.de

Elke Bauer, Keramikerin
dreht, schneidet und glasiert Limoges-Porzellan zu einzigartigen Gebrauchsobjekten. Aus Steinzeug werden Tabletts und große Vasen gefertigt, jedes Stück ein Unikat.
www.elkebauer.de

Andrea Borst, Goldschmiedin
fertigt aus Glaselementen, die sie frei in der Flamme formt, ausgefallene Schmuckstücke. Auch aus Scherben und Fundstücken werden filigrane funkelnde Objekte der Begierde.
www.andrea-borst-schmuck.de

Anna Hössle, Kunstbuchbinderin
zaubert zart schwebende Lichtobjekte aus Japanpapier. Die strenge Form der Wand-, Decken-, Hänge- und Stehlampen wird durch Einschnitte und Faltungen im Material zum leuchtenden Kunstwerk.
www.papierlampen-annahoessle.de

und
wechselnde Gastaussteller

Laden:
artisan 37
Pariserstr. 37
81667 München
Tel. 089 31982308
www.artisan37.de

Körner, Jutta

“Von der Büffelherde zur Menschenherde”.
Die Abstraktion eines Themas, eines Werkes, das Erfühlen und Erahnen des Wesentlichen, die Darstellung von Bewegung und Haltung sind es, die mich dazu bewegen meine Werke so zu gestalten wie ich es tue.
Seit vielen Jahren beschäftige ich mich unter anderem mit dem Thema „Die Herde“. Stiere, Büffel – das sind kraftvolle – aber auch in sich ruhende Wesen. Der Kontrast von Stärke – Kraft und ebenso der Ruhe bietet viele Möglichkeiten der Abstraktion. Durch Bewegung und Haltung stelle ich verschiedene Positionen dar, die sich in den Werken widerspiegeln.
Ebenfalls beschäftige ich mich mit dem Thema Mensch und Kommunikation. Der Mensch in Bewegung – der Tanz – Bewegung und Kommunikation stelle ich in unterschiedlichen Positionen dar.

Ausstellungsort während OBACHT! 2015 :
ventil – Werkstatt und Galerie für Schmuck
Doris Sacher & Hans Gericke
Steinstrasse 17
81667 München

Jutta Körner
Atelier Reismühle 1
82131 Gauting
Mobil: 0178-3178715
Tel.: 089-48950549
www.juttakoerner.de
info@juttakoerner.de

Aschoff, Daniel

AshoffKunstDa wir zu Hause immer eine Keramikwerkstatt hatten, konnte ich mich seit meiner frühesten Jugend mit Ton beschäftigten.
Im Laufe der Jahre habe ich auch das arbeiten an der Drehscheibe lieben und schätzen gelernt.
Da ich derzeit in Köln lebe werde ich Sachen von dort und München ausstellen.

Daniel Aschoff
daniel004@gmx.de
089 / 98 10 190
Wolfgangstraße 4
81667 München

artisan 37

ArtisanKunstLadengemeinschaft für Handwerkskunst aus eigenen Werkstätten; artisan frz.=Handwerker, Urheber, Schöpfer

Mitten im französischen Viertel von München, in der Pariser Straße zwischen Pariser Platz und Bordeauxplatz, hat am 11.11.2010 eine wunderschöne Schatzkiste ihre Türen geöffnet. artisan 37 – eine Ladengemeinschaft für ausgefallenen Handwerkskunst präsentiert in großen, schön dekorierten Vitrinenfenstern Modedesign von Gaby C. Koch, Limoges-Porzellan von Elke Bauer, filigranen Glasschmuck von Andrea Borst und Lichtobjekte aus Japanpapier von Anna Hössle. Wechselnde Gastaussteller runden das Angebot ab.

artisan 37, Pariser Straße 37, 81667 München, Tel.: 089 / 319 82 308
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 11-19 Uhr,
Samstag 11-16 Uhr

Gaby C. Koch, Modedesignerin
verwandelt hochwertige Stoffe durch konsequente Schnittkunst in Lieblingsstücke
und Traumkleider – vom kleinen Top bis zur großen Robe. Wohlfühlen garantiert durch individuelle Maßanfertigung.
(www.gaby-c-koch.de)

Elke Bauer, Keramikerin
dreht, schneidet und glasiert Limoges-Porzellan zu einzigartigen Gebrauchsobjekten. Aus Steinzeug werden Tabletts und große Vasen gefertigt, jedes Stück ein Unikat. (www.elkebauer.de)

Andrea Borst, Goldschmiedin
fertigt aus Glaselementen, die sie frei in der Flamme formt, ausgefallene Schmuckstücke. Auch aus Scherben und Fundstücken werden filigrane funkelnde Objekte der Begierde.
(www.andrea-borst-schmuck.de)

Anna Hössle, Kunstbuchbinderin
zaubert zart schwebende Lichtobjekte aus Japanpapier. Die strenge Form der Wand-, Decken-, Hänge- und Stehlampen wird durch Einschnitte und Faltungen im Material zum leuchtenden Kunstwerk.
(www.papierlampen-annahoessle.de)

und
wechselnde Gastaussteller

artisan 37
Pariser Straße 37
81667 München
kontakt@gaby-c-koch.de
www.artisan37.de

Bloss, Carola

Keramik von Carola BlossSeit 13 Jahren arbeite ich in der Werkstatt Aschoff. Anjella ist nicht mehr unter uns, aber mit ihrem Sohn, der weiter auf der Drehscheibe arbeitet, modelliere ich am Werktisch Tierplastiken und andere Formen wie Schüsseln, Schalen und Kacheln. Bei den Kacheln habe ich mich in letzter Zeit besonders mit Glaseinlegearbeiten beschäftigt. bekam ich eine starke Anregung für meine Bronzearbeiten durch einen Kurs an der Sommerakdemie Salzburg. Seit dem entstehen kleine Bronzeplastiken, die ich bei Starnberg giessen lasse. Da ich 17 Jahre in Lateinamerika gelebt habe, hole ich mir immer wieder Inspirationen von der Kunst der Inkas, Mayas und Azteken.

Carola Bloss
carola.bloss@gmx.de
Wolfgangstraße 4
81667 München

Stiegler, Angelika Maria

StieglerKunst1962 in München geboren
1989 Werkstattgründung im Haidhauser Herbergenhof
1992 Meisterprüfung im Keramikerhandwerk
1994 halbjähriger Studienaufenthalt in Brasilien
2002 Lehrauftrag an der Universität für Kunst + Architektur, Cincinnati, USA
2004 Beginn der Lehrtätigkeit für Kinder im eigenen Atelier (www.kinder-keramik-kurse.de)

” Steht man vor den Werken der Künstlerin, bannt den Betrachter die überschäumende Phantasie der Bilderzählungen. Mit lockerem Strich und treffsicher geführtem Schabeisen skizziert und modelliert die Künstlerin Fabelwesen und Tiere, griechische Götter, Engelinnen und Faune, Minothauren, Amazonen und Liebespaare…… Mal flirrt der Hintergrund durch die weggekratzte Engobe, mal sorgt der bei rotierender Scheibe aufgetragene flüssige Ton für
Lebhaftigkeit.”

Aus dem Vorwort von Dr. Susanne Schreiber
zum Katalog der Ausstellung “Arkadien in München”, 1997,
Galerie der Bayerischen Landesbank

Angelika Maria Stiegler
info@angelika-maria-stiegler.de
www.angelika-maria-stiegler.de
089 – 44 715 86
Haidhauser Herbergenhof
Preysingstr. 66
81667 München