Beck, Andrea

Für die ausgebildete Fotografin und Kamerafrau besteht der Reiz Ihrer Arbeiten darin, die Statik der Objekte durch Bewegung aufzubrechen. Bereits in der Aufnahme gibt sie damit bekannten und weniger bekannten Szenarien eine neue, ungewohnte Form. Ihre Bilder vermitteln eine eigene Ästhetik zwischen Ruhe und Dynamik. Durch das Verwandeln, Reduzieren und Verdichten wird das freigelegt, was die Fotografin als wesentlich in ihren Motiven sieht. Dem Betrachter erschließt sich manchmal erst auf den zweiten Blick, was sich wirklich hinter Farbe und Form verbirgt. Auf den ersten Blick fangen ihn meist schon die gelungene Komposition und das ausgeprägte Gefühl für ganz eigene Stimmungen ein, das die Werke von Andrea Beck auszeichnet.

Andrea Beck
bildspielhaus
Rosenheimer Str.69
81667 München
089 45475230
info@bildspielhaus.com
www.bildspielhaus.com

Bildspielhaus

Ambrusch, Christine

Christine Ambrusch
ist 1954 in München geboren und lebt in Kirchheim bei München.
Seit 2011 hat sie ein Atelier in den Burggrafenateliers in der Burggrafenstraße 5

Ausbildung:
Berufsfachschule für bildende Kunst in München mit Schwerpunkt Zeichnung
Studium der Malerei bei Prof. Jerry Zeniuk, Diplom

Tätigkeiten: Malerei, Zeichnung und Grafik
Der Schwerpunkt liegt bei der Malerei in Öl und Acryl.
Die Farbe ist mein zentrales Thema.

Ausstellungsort:
„Burggrafenateliers“ in der Burggrafenstraße 5 im Hof
www.christine-ambrusch.de

Burggrafen Atelier

 

 

 

 

Abs, Gabriele

Im Zentrum meines künstlerischen Anliegens liegt die freie Malerei gepaart mit fragmentarisch naturalistischen Darstellungen. Das Malkonzept beruht zum großen Teil auf einer genauen Naturbeobachtung.
Des Weiteren spielen zufällige Wahrnehmungen eine Rolle, welche meine Aufmerksamkeit erregen, intuitiv eine Bedeutung vermitteln und einer genaueren Betrachtungsweise bedürfen.
Die Bildideen werden in einem dynamischen Prozess umgesetzt. Meine Arbeitsweise ist entweder spontan oder bedarf einer längeren Vorbereitungsphase, in der verschiedene Techniken ausprobiert werden um zu einem optimalen Ergebnis zu gelangen. Eingesetzt werden Acrylfarbe, Pigmente, Kreiden, Grafit und vieles mehr. Seit 2 Jahren beschäftige ich mich zudem verstärkt mit unterschiedlichen Drucktechniken und experimentiere mit der Gestaltung von Monotypien.

Atelier:
burggrafenateliers
Burggrafenstr.5
81671 München
0816184673
handy 01637685787
www.gabriele-abs.com
Burggrafen Atelier

auweck, fritz a.

Konzeptuelle Photographie
Seit mehr als zwanzig Jahren beschäftige ich mich mit konzeptionellen und strukturellen Objekten. Sie sind mit der Interaktion menschlicher Aktivitäten im urbanen, ruralen und industriellen Bereichen verknüpft. Sie werden durch Herauslösung aus ihrem alltäglichen Umfeld im Kontext verändert, was neue Sichtweisen und Interpretationen ermöglicht.

Weitere Information gibt es im Flyer:
Download

Fritz A. Auweck
Adresse: Atelier
Burggrafenstr.5
81671 München
mail: auweck@mac.com
mobile: +49 (0)170 780 86 59
web: www.auweck.de

Burggrafen Atelier

Hands Gallery

Hands Gallery – Kooperative für Kunsthandwerk
Seit 2011 gibt es die Hands Gallery geführt von Claudia Ziersch.  Zusammen mit den Mitgliedern der Kooperative bekannt unter ihren Marken Funkees Woolies, mia & henry und BURGED wird hier gestrickt, bestickt, gefilzt und genäht um so individuelle Produkte für ein wählerisches Publikum zu schaffen.

EVENTS:

Freitag, 12. Juni
14-17 Uhr Spinnen mit dem Handspindel
17-20 Uhr – Geldbeutel aus Tetrapaks falten

Samstag, 13. Juni
14-17 Uhr – Blumen aus Recycltem
17-20 Uhr – Tierbilder aus Stoffcollage

Sonntag, 14. Juni
14-17 Uhr – Postkarten aus Stoff
17-20 Uhr – Decoupage

Ein Materialbeitrag von Euro 2 wird pro Workshop erbeten.

Hands Gallery
Pariser Str. 21
81667 München
Tel. 089 67 97 1964
www.handsgallery.de

Sacher, Doris

SacherKunst20131951 in St. Raphael, Frankreich geboren
1969 – 73 Goldschmiedelehre in Salem bei Ebbe Weiß-Weingart
1973 – 75 Gesellenzeit bei P.G. Hartkopf in Düsseldorf
1975 – 77 Studium an der Staatlichen Zeichenakademie Hanau bei Rüdiger
Lorenzen, Meisterprüfung
1977 – 83 Studium der Goldschmiedekunst an der Akademie der Bildenden
Künste in München bei Hermann Jünger
1981 Gründung von Ventil, Werkstatt und Galerie für Schmuck zusammen
mit Hans Gericke in München-Haidhausen
1984 – 85 Lehrauftrag an der Fachhochschule für Gestaltung
, Pforzheim bei
Rüdiger Lorenzen
1987 Förderpreis der Stadt München
1988 – 91 Reisen nach New-York, Barcelona, Santorin und Ägypten

Doris Sacher
info@ventil-schmuck.de
www.ventil-schmuck.de
089 – 48 13 40
Steinstr. 17
81667 München